Querdenken ist gefragt

Wer heute in europäische Immobilien investiert, hat oft „Alternativimmobilien“ im Blick. Die wachsende Beliebtheit von Nischenimmobilienformen belegt eine anhaltende Abkehr von traditionellen Anlageklassen. Studentenunterkünfte bis Parkplätze, Pflegeheime bis Unterhaltungseinrichtungen – sogar Immobilieninvestoren des Mainstreams beginnen querzudenken.

Logo: Raum & mehr

Das Immobilien-Magazin von Union Investment