Risikomanagement für Personendaten

Ab 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Sie dient dem Schutz personenbezogener Daten. Egal ob Mietvertrag, Werbemailing oder Mitarbeiterdokument – Personendaten bergen Konfliktpotenzial, bieten aber auch Chancen zum freien Datenverkehr. Für die rechtskonforme Umsetzung der DSGVO benötigen Immobilienunternehmen eine umfassende Risikoanalyse. Damit hält die DSGVO Einzug in das Risikomanagement.


Magnifier
Drucken

Mehr zu diesen Themen: